Charter von Jetski, Booten & Yachten

21.08.2021

Unterschied zwischen Mietwagen & Charteryacht

Der Unterschied zwischen Mietwagen und Charter von Yachten liegt darin, dass zum Mieten eines PKW "nur" der dafür gültige Führerschein vorgelegt werden muss, dieVergabe des Mietwagens erfolgt ohne weitere Überprüfung der Fahrpraxis.

Bei Charteryachten kann aber muss keine Überprüfung der praktischen Befähigung zum Führen des Wasserfahrzeuges durch die Charterfirma erfolgen.

Länder mit Bootsführerschein Pflicht

Wenn in einem Land ein Boots- oder Yachtführerschein vorgeschrieben ist kann ein Wassersportgerät (z.B. Jet Ski), ein Boot (z.B. Sportboot) oder eine Yacht (Motoryacht oder Segelyacht) nicht ohne entsprechend vorgeschriebenen Boots- & Yachtführerschein gechartert werden.

Kroatien hat Bootsführerscheinpflicht
In Kroatien werden manche ausländische  Boots- & Yachtführerschein anerkannt, gelten zum Führern von Charteryachten aber nur, wenn vom Skipper auch eine Seesprechfunkberechtigung vorgewiesen werden kann.
Dies gilt z.B. auch für österreichische Yachtmaster Führerscheine und deutsche Sportbootführerscheine.

Charter von Motor- oder Segelyachten

Unabhängig ob ein  Boots- & Yachtführerschein vorgeschrieben ist oder in führerscheinfreien Ländern KEIN  Boots- & Yachtführerschein vorgeschrieben ist darf der Vercharterer die Gesetze des Landes nicht unterschreiten (eine Yacht an einen Skipper ohne Boots- & Yachtführerschein verchartern)  aber der Vercharterer kann für seine oder manche seiner Yachten strengere Richtlinien erlassen. Ob der Skipper für das zu charternde Boot qualifiziert ist, entscheidet allein der Vercharterer welcher z.B. auch auf eine Probefahrt bestehen kann. Diese Regelung ist unabhängig vom Ausstellungsland und Berechtigungsumfang  von Boots- oder Yachtführerschein.

Charter von Jetski, Booten & Yachten in Kroatien (Führerschein Pflicht!)

Im Allgemeinen ist in Kroatien bei Miete von Jet Ski und langsamen Booten bis 20 PS eine Einschulung von einigen Minuten, bei stärker motorisierten Sportboote von ca. 15 Minuten üblich. Bei Charteryachten legt die Bandbreite zwischen Basiseinweisung mit Check der Bordausrüstung laut Checkliste bis hin zu Praxiseinschulung abhängig von der gecharterten Yacht abhängig von den Richtlinien des Charterunternehmens.
Ein Skipper mit jahrelanger Erfahrung im Führen von Motoryachten muss nicht über die Praxis beim Führen einer z.B. einer über 15m langen Segelyacht verfügen.

Charter von Yachten in Frankreich

In Frankreich gelten die Bestimmungen des Heimatlandes des Charter - Skippers und es ist bei stärker motorisierten Motoryachten und Segelyachten unserer Erfahrung unabhängig ob ein Bootsführerschein vorgeschrieben und vorhanden ist oder nicht eine Probefahrt beim check in obligat.

Skipperpraxis & Skippertraining

Die MAG Seefahrtschule bietet für Skipperneulinge vom kostenlosen Skippertraining am Tag der Übernahme der Yacht bis hin zum Profitraining auf Motoryachten und Segelyachten eine Bandbreite an Skipperpraxis & Skippertrainings - Angeboten an.

Der Vorteil bei den amtlichen (staatlichen) Boots- & Yachführerscheinen in Kroatien ist, dass Sie auf erworbene Praxis in führerscheinfreien Ländern zurückgreifen können bzw. die sich auf den Praxiserwerb für das von Ihnen gewählte Wasserfahrzeug beschränken können. (Keine verpflichtende Segelpraxis wenn Sie Motoryachten führen wollen)

Bei Eintragungen in unser Gästebuch wird Ihre E-Mail Adresse weder an unsere Redaktion übertragen noch im Kommentar angezeigt. Bei Fragen bitte Ihre E-Mail Adresse im Kommentar angeben oder senden Sie uns Ihre Frage über Kontakt.

Kommentare: 0